Silos für „schwere“ Schüttgüter

 

Allgemein bezeichnet man Schüttgüter ab einer Schüttdichte von 1,0 t/m³ (1000 Kg/m³) als „schwere“ Schüttgüter.

Solche Materialien stellen eine besondere Herausforderung an die Gewebekonstruktion. Diese sind wir durch Jahrzehnte lange Erfahrung und nötigen Know-How sehr gewachsen und sind somit für Sie genau der richtige Ansprechpartner. So sind z.B. bei Formsandsilos in einer Gießerei spezielle Einbauten als Abrasionsschutz notwendig. Andererseits ist gerade bei solchen Einsätzen die hervorragende Atmungsaktivität und die Luftdurchlässigkeit unserer Silos ein Garant für „kondensatarmes“ Material.

Auch Streusalz oder Abstreusplitt zählt zu dieser „Kategorie“.

Maßgeschneidert und Individuell

Ganz nach Ihren Anforderungen, wird auch hier jedes Silo exakt für den Einsatzzweck konstruiert. Dazu die passende Stahlkonstruktion aus dem Baukastensystem von allg.Silotec und die einfache und schnelle Montage ist damit auch noch gesichert.

 

Unser Standard:

- Beste Raumausnutzung durch individuelle Konfektionierung im Laserzuschnitt

- Geringes Eigengewicht der Konstruktion und einfache Montage

- Ausrüstung antistatisch oder ATEX, atmungsaktiv und luftdurchlässig

- Hohe Gewebefestigkeit und hochpräzise Verarbeitung in Zuschnitt und Naht

- Durchgängige EDV-gestützte Qualitätsüberwachung in allen Prozessen

- Füllstandüberwachung entsprechend Ihren Erfordernissen

- Befüll- und Entnahmeeinrichtung mit speziellen Ausbringungsunterstützungen