Big-Bag und Entnahmesysteme

Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung hat heute höchste Priorität.

Weniger Abfall und Müll und nicht der Kreislauf von Entsorgung, Recycling und neuer Produktion.

Je nach Art und Einsatz wird der Big-Bag konfiguriert in unterschiedlichsten Variationen,  Ausstattungen, Größen und mit den verschiedensten Materialien. Von 50 Kg bis 2500 Kg (oder mehr) Tragkraft; immer passgenau für Ihren Einsatz.

Da ist einmal das Unternehmen mit Kunststoffflakes oder der Hersteller von „Strahlgut“ für die Oberflächenbehandlung, oder Luftpolster für die Verpackung, immer etwas anderes..

Manchmal klein und manchmal Groß, mal mit Tragesystem, mal ohne, mal mit Entladung und Handling, mal nur einfach ein Transportkörper. Sie entscheiden.

Das zeichnet nachhaltige Big-Bags von allg.Silotec aus!

- Big-Bags können einige 1000 mal eigesetzt werden.

- Hohe Beständigkeit gegen UV-Strahlung (über 8000 Sonnenstunden im Gegensatz zu übliche Big-Bags mit 300 Sonnenstunden)

- Maßgeschneidert je nach Inhalt, Lager-, Trag-, Abfüll- oder Verladesystem

- Individuell nach Volumen und Tragkraft

- Staubdicht in Naht und Gewebekonstruktion

- Als atmungsaktive Ausführung oder Wasserabweisende Konstruktion

- Ausführungen auch für Lebensmittel geeignet

- Elektrisch leitfähige Gewebe z.B. mit Gewebe nach „ATEX“ möglich

 

Manchmal sind es ganze Anlagen die wir herstellen

Im Baukastensystem optimal für die Containerverladung. Typisch allg. Silotec 

 


 

Entnahmesysteme

Das Befüllen des Silos ist eine Sache, die Entnahme eine weitere.

Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam genau das System, was für Sie das Optimum bedeutet. Beginnen wir beim Auslaufverhalten. In der Konstruktion wird festgelegt ob z.B. Massefluß, Kernfluß oder die Kombination aus beiden das Richtige ist.

 

Dann die Austragung:

Direktaustragung über den Schieber oder Dosierorgan mit oder ohne Gleiteinrichtungen im Konus oder bei pulverförmigen Materialien mit Lufteintrag oder Walkeinrichtung, ob mit Vibration oder Oszillation, oder mit raffinierter Luftspülung bei Leichtstoffen oder Spezialkonus.

             

Wir haben nicht nur eine Idee, sondern auch eine Lösung!

 

Und was ist noch im Silo?

Auch hier bieten Ihnen die Spezialisten das „volle“ Programm. Drehflügelmelder, Wiegesystem, Radarmessung, Seilsysteme oder Sensoren (induktiv oder kapazitiv). Je nach Material gibt es das passende Mess-System, exakt adaptiert auf Medium und Lagerung und die abgestimmte Auswertung!